Willkommen in unserem Support Center
< Alle Themen
Drucken

Was sind markengeschützte Schlüsselwörter?

Was sind Branded Keywords in SEO?

Marken-Keywords beziehen sich auf bestimmte Wörter oder Phrasen, die den Namen, das Produkt oder den Slogan eines Unternehmens enthalten. Im Zusammenhang mit der Suchmaschinenoptimierung (SEO) spielen markenbezogene Schlüsselwörter eine entscheidende Rolle für das Verständnis und die Optimierung der Online-Präsenz einer Website. Diese Schlüsselwörter sind einzigartig für eine bestimmte Marke und werden von Einzelpersonen verwendet, wenn sie in Suchmaschinen wie Google nach dieser bestimmten Marke oder ihren Angeboten suchen.

Marken-Keywords können in zwei Hauptkategorien unterteilt werden: Navigations- und Informations-Keywords. Navigationsbezogene Marken-Keywords werden vor allem von Nutzern verwendet, die bereits mit einer Marke vertraut sind und direkt auf deren Website oder verwandte Webseiten zugreifen möchten. Diese Schlüsselwörter enthalten oft spezifische Begriffe wie den Markennamen, den Domänennamen oder Variationen des Markennamens, die der Nutzer in die Suchleiste einer Suchmaschine eingibt, um schnell zur Website der Marke zu gelangen.

Informative Marken-Keywords hingegen werden von Personen verwendet, die mehr Informationen über eine Marke, ihre Produkte oder Dienstleistungen suchen. Diese Schlüsselwörter enthalten in der Regel den Namen der Marke zusammen mit beschreibenden Begriffen, wie Produktnamen, Funktionen oder Vorteilen. Ein Nutzer könnte zum Beispiel nach \"XYZ Company laptops\" oder \"XYZ Company reviews\" suchen, um Informationen über die von XYZ Company angebotenen Laptops zu erhalten oder Kundenrezensionen über die Produkte der Marke zu lesen.

Markenbezogene Suchbegriffe sind für Unternehmen sehr wertvoll, da sie auf eine starke Markenbekanntheit, Kundentreue und die Absicht hinweisen, sich mit einer bestimmten Marke zu beschäftigen. Wenn Personen mit markenbezogenen Schlüsselwörtern suchen, zeigt dies, dass sie die Marke bereits kennen und ein bestimmtes Interesse oder Bedürfnis in Bezug auf die Marke haben. Eine gute Platzierung für Marken-Keywords ist daher für die Aufrechterhaltung und Stärkung der Online-Sichtbarkeit, des Rufs und der allgemeinen organischen Suchleistung einer Marke unerlässlich.

In Bezug auf die SEO-Strategie kann die Optimierung einer Website für markenbezogene Schlüsselwörter mehrere Vorteile bieten. Erstens trägt sie dazu bei, eine starke Online-Präsenz aufzubauen, indem sie sicherstellt, dass die Website der Marke prominent in den Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) erscheint, wenn Nutzer nach den Begriffen der Marke suchen. Diese Sichtbarkeit trägt dazu bei, den Wiedererkennungswert der Marke zu steigern und erhöht die Chancen, organischen Traffic aus markenbezogenen Suchanfragen zu erhalten.

Zweitens kann eine gute Platzierung bei markenbezogenen Suchbegriffen die Marke vor Konkurrenten schützen, die versuchen könnten, aus dem Ruf der Marke Kapital zu schlagen, indem sie in bezahlten Suchkampagnen auf ihre markenbezogenen Begriffe bieten. Indem sie die Suchergebnisse für markenbezogene Suchbegriffe dominiert, kann eine Marke die Kontrolle über ihre Online-Präsenz behalten und verhindern, dass Wettbewerber potenzielle Kunden abwerben.

Darüber hinaus können Marken-Keywords als wertvolle Quelle für das Verständnis von Verbraucherverhalten, Vorlieben und Stimmungen gegenüber einer Marke dienen. Die Analyse des Suchvolumens und der Variationen von Marken-Keywords kann Vermarktern und SEO-Experten wertvolle Daten liefern, um ihre Strategien zu optimieren und ihre Botschaften auf die Interessen und Anforderungen der Kunden abzustimmen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Marken-Keywords für die SEO-Strategie einer Marke zwar wichtig sind, aber nicht der einzige Schwerpunkt sein sollten. Nicht markenbezogene Keywords, die allgemeiner sind und sich eher auf die Produkte oder Dienstleistungen beziehen, die eine Marke anbietet, als auf ihren spezifischen Namen, sind ebenso wichtig, um neue Kunden zu gewinnen und die Reichweite der Marke zu vergrößern. Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen den Optimierungsbemühungen für markenbezogene und nicht markenbezogene Schlüsselwörter ist entscheidend für eine abgerundete und effektive SEO-Strategie.

SEO-Berater anheuern

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass markenbezogene Schlüsselwörter spezifische Begriffe sind, die den Namen einer Marke oder andere verwandte Identifikatoren enthalten. Sie sind entscheidend, um die Sichtbarkeit der Marke zu erhöhen, den Ruf der Marke zu schützen und wertvolle Erkenntnisse über das Verbraucherverhalten zu gewinnen. Die Einbeziehung von Marken-Keywords in eine SEO-Strategie kann erheblich zum allgemeinen Online-Erfolg einer Marke beitragen und dabei helfen, eine starke und erkennbare Präsenz in der digitalen Landschaft aufzubauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Inhaltsübersicht