Willkommen in unserem Support Center
< Alle Themen
Drucken

Was macht Yoast SEO?

Yoast SEO ist ein WordPress-Plugin für die Suchmaschinenoptimierung (SEO). Das Plugin ist mittlerweile auf fünf Millionen Computern installiert und wurde mehr als 310 Millionen Mal heruntergeladen.

Geschichte von Yoast SEO

Yoast SEO brachte sein erstes All-in-One-SEO-Pack-Plugin 2007 auf den Markt - zunächst unter dem Namen WordPress SEO - als WordPress-Plugin, das vom SEO-Experten Joost de Valk entwickelt wurde. Yoast SEO wurde im Jahr 2012 in Yoast SEO umbenannt. Im Jahr 2012 wurde die Plug-in-Premium-Version veröffentlicht. Yoast veranstaltete seine erste Konferenz, die YoastCon, im Jahr 2015 im Kulturhaus Lindenberg Nijmegen in Nijmegen, Niederlande. Im Jahr 2015 wurde eine Sicherheitslücke in Version 1.7.3.3 und früheren Versionen entdeckt. Ein Sicherheitsexperte identifizierte das Problem, durch das Yoast SEO-Kunden möglicherweise Hackern ausgesetzt waren.

Yoast hatte 2018 einen Gesamtumsatz von 10 Millionen Euro.

Yoast als Unternehmen

Yoast SEO hat seinen Ursprung im Jahr 2005, als Joost de Valk die Website "joostdevalk.nl" gründete. Nach einem Umzug und dem anschließenden Verkauf der Website "css3.info" baute de Valk 2009 die Yoast-Plattform, 2010 die erste Version von WordPress SEO und 2010 die Firma Yoast BV.

Ursprünglich konzentrierte sich Yoast auf SEO-Beratung und produzierte das Yoast SEO Plugin für WordPress sowie ein Google Analytics Plugin. Yoast SEO brachte 2012 eine Premium-Version auf den Markt. Yoast BV verkaufte das Google Analytics for WordPress Plugin im April 2016.

Nach eigenen Angaben beschäftigt Yoast im September 2018 rund 100 Mitarbeiter, davon 85 in der Unternehmenszentrale in Wijchen, Niederlande.

Aufnahme von Yoast SEO

Die Software wird auf über 11 Millionen Websites und 15,4 Prozent der weltweit führenden eine Million Websites verwendet. Allein bei WordPress wurde sie fast fünf Millionen Mal heruntergeladen. Syed Moiz Balkhi, Gründer von WPBeginner, einem Blog für Einsteiger in die WordPress-Plattform, bewertete die Software des Unternehmens mit "5 von 5". Laut Michael David, Autor des 2015 erschienenen Buches WordPress Search Engine Optimization, ist es "der Großvater aller SEO-Plugins". Brian Santo, Redakteur der EE Times, verwendet Yoast, um das Google-Ranking eines Artikels auf der Grundlage von Analyseergebnissen (z. B. Keyword-Dichte, Links und Lesbarkeit) zu bestimmen, kritisiert jedoch die nachteiligen Auswirkungen von SEO auf den Journalismus und schlägt vor, dass Google mehr menschliche oder künstliche Intelligenz zur Verbesserung der Suche einsetzt.

Patenschaft

Yoast hat zugestimmt, im September 2020 einen professionellen Basketballverein in der Provinz Gelderland zu sponsern. Yoast United wird in der niederländischen Basketball-Liga (DBL) antreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Inhaltsübersicht