Wenn Sie sich jemals gefragt haben, wie Sie am besten Stichwort ForschungDie Tools, die im heutigen digitalen Marketingumfeld zur Verfügung stehen, machen es einfacher denn je.

Eine davon ist Google Trend, die ermöglicht Ihnen die Analyse von Daten über Suchvolumen Mehrarbeit für einen bestimmten Begriff in verschiedenen geografischen Regionen durch Land und Region. Sie können auch aufstrebende Begriffe mit etablierten Begriffen vergleichen.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Google Trends nutzen können, um Keywords zu finden. Es ist eine großartige Möglichkeit für Sie zu sehen was die Menschen suchen und was sie von ihren Kunden erwarten Suche Ergebnisse der Suchmaschine. Sie können sich auch von Google Trends inspirieren lassen, wenn es um die Erstellung Ihrer Content-Vermarktung Strategie - aber es gibt noch mehr! Werfen wir einen Blick auf einige der Funktionen, die Google Trends zu einem so erstaunlichen Tool machen.

Steigern Sie Ihre Online-Präsenz mit Lukasz Zelezny, einem SEO-Berater mit über 20 Jahren Erfahrung - vereinbaren Sie jetzt einen Termin.

heute einen SEO-Anruf buchen

Was ist Google Trend

Google Trend ist ein Tool, mit dem Sie die Popularität eines beliebigen Suchbegriffs im Laufe der Zeit vergleichen können. Es ist großartig, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie oft Menschen nach bestimmten Begriffen in Ihrer Branche suchen, was Ihnen helfen kann bei Keyword-Recherche und Inhalt Ideen.

Der Google-Trend diente ursprünglich dazu, die Beliebtheit von Suchbegriffen in den Google-Suchergebnissen anzuzeigen. Später wurde er erweitert und ermöglichte den Vergleich zweier beliebiger Suchanfragen.

Google Trend für die SEO-Strategie nutzen

Google Trend ist ein Tool, mit dem Sie sehen können, wonach die Leute suchen und wie oft. Wenn es darum geht SEOkann dies extrem wichtig sein. hilfreich bei der Suche nach Schlüsselwörtern und Phrasen, nach denen Ihre Zielgruppe bei der Online-Suche suchen könnte. Mit den richtigen Daten aus Google Trends fällt es Ihnen leichter, den Inhalt Ihrer Website zu optimieren und mehr relevante Backlinks aufzubauen.

Was ist Keyword-Recherche und warum muss ich wissen, wie man sie einsetzt?

Schlüsselwort-Recherche ist ein Schritt im Prozess der Suchmaschinenoptimierung, der Ihnen hilft, herauszufinden, welche Schlüsselwörter Ihre Zielgruppe verwendet, wenn sie nach einem Produkt oder einer Dienstleistung sucht, die der Ihren ähnlich ist. Sie können dann diese bestimmten Begriffe und Phrasen auf Ihrer Website verwenden, um mehr Besucher über die organische Suche zu erhalten.

So verwenden Sie Google Trends, um Schlüsselwörter für Ihren Blogbeitrag oder Artikel zu finden

Der erste Schritt in jeder SEO-Kampagne ist die Recherche von Schlüsselwörtern.

SEO-Berater anheuern

 Mithilfe der Keyword-Recherche können Sie feststellen, nach welchen Begriffen Ihr Publikum online sucht, und die Inhalte Ihrer Website entsprechend optimieren. Google Trends kann dabei ein nützliches Werkzeug sein, da es zeigt, wie beliebt verschiedene Themen im Laufe der Zeit sind.

Um die bestmöglichen Schlüsselwörter zu finden, die den Verkehr zu Ihrer Blog oder Artikel zu schreiben, geben Sie zunächst einige Ideen in die "Suchleiste" von Google Trends ein. Sie können spezifische Wörter verwenden, die mit dem Thema Ihres Artikels zusammenhängen, aber denken Sie daran: Je allgemeiner und grundlegender der Begriff ist, den Sie wählen, desto mehr Ergebnisse werden mit ihm verbunden sein.

Erhalten Sie mehr Kunden online mit Lukasz Zelezny, einem SEO-Berater mit über 20 Jahren Erfahrung - vereinbaren Sie jetzt einen Termin.

heute einen SEO-Anruf buchen

Suche nach verwandten Stichworten

Wir können Google Trends verwenden, um nach verwandten Stichworten zu suchen. Das ist dasselbe wie die Funktion "Verwandte" auf Ihrer Lieblingswebsite. Sie werden sich ein paar verschiedene Dinge ansehen wollen:

  • Wonach suchen die Menschen im Moment? -Gibt es irgendwelche saisonalen Trends? Gibt es Spitzen bei den Suchanfragen, die für Sie und Ihr Unternehmen relevant sein könnten? Unternehmen?

Aktuelle Themen und Vorhersagen

  • Die von Google Trends gesammelten Daten basieren auf dem Volumen der Suchanfragen für einen bestimmten Begriff.
  • Die Daten zum Thema werden täglich aktualisiert, aber Sie können das Tool so oft wie nötig besuchen, um auf dem Laufenden zu bleiben Datum mit Veränderungen im Laufe der Zeit.
  • Suchanfragen sind relativ und es ist wichtig, sich nicht mit anderen zu vergleichen. beliebte Stichwörter die Millionen von monatlichen Suchanfragen haben, während Ihre Website nur bei weniger wettbewerbsfähigen Begriffen gut abschneidet. Besser ist es, Ihr Suchvolumen mit ähnlichen Websites oder Konkurrenten in Ihrem Branchensegment zu vergleichen

Wählen Sie einen bestimmten Ort, auf den Sie sich konzentrieren, wenn Sie Google Trends für SEO verwenden!

Sie können Ihre . oder wählen Sie einen beliebten Ort aus, um die Schlüsselwörter zu ermitteln, die in dieser bestimmten Region im Trend liegen. Wenn Sie zum Beispiel Folgendes anstreben Website-Verkehr von London Nutzer, können Sie Google-Trends nutzen, um herauszufinden, wonach die Leute in dieser Stadt suchen, bevor Sie Ihre Content-Strategie.

  • Wenn Sie Ihre Suche ausweiten und das gesamte Vereinigte Königreich berücksichtigen möchten, geben Sie einfach "Vereinigtes Königreich oder UK" in das Feld unter der Karte auf der Seite top rechten Ecke der Seite. Denken Sie daran, dass zu viele Ergebnisse Ihren Bildschirm mit Daten überfluten können, so dass es am besten ist, nur breit Standorte, wenn Sie mit diesem Werkzeug beginnen.

Warum sollten Sie sich um die Schlüsselwörter kümmern, die in Ihrer Branche aktuell sind?

Die Schlüsselwörter, auf die Sie sich konzentrieren sollten, sind die, nach denen die Menschen am häufigsten suchen. Wenn ein Trend wächst, bedeutet das, dass es eine erhöhen. die Nachfrage nach Informationen zu Ihrem Thema oder Ihrer Branche.

Google Trends zeigt die Popularität eines Suchbegriffs im Laufe der Zeit und seine Position an. Das macht es einfacher, wenn Sie nicht sicher sind, nach welchem genauen Begriff jemand sucht, wenn er etwas in Google eingibt, das mit Ihren Inhalten zu tun hat. Es gibt auch Aufschluss darüber, wo Menschen bestimmte Begriffe am häufigsten verwenden, was dazu beitragen kann, zu bestimmen, wie lokale Unternehmen sich auf der Grundlage ihrer gewählten Nische/Branche online vermarkten sollten, damit sie bessere Chancen haben, durch relevante Suchanfragen innerhalb geografischer Grenzen gefunden zu werden.

Schlussfolgerung

Google Trends ist ein Tool, mit dem Sie Schlüsselwörter finden und sehen können, wie sie im Trend liegen. Außerdem können Sie die Beliebtheit verschiedener Wörter oder Sätze über die Zeit, den Ort und die Sprache hinweg vergleichen. Sie können sich sogar Daten aus bestimmten Ländern ansehen, wenn Sie genauere Informationen darüber haben möchten, wonach die Menschen in diesen Gebieten online suchen.

In diesem Beitrag finden Sie einige Tipps zur Nutzung dieser leistungsstarken Ressource sowie ein Beispiel dafür, wie es gemacht wird. erlebenWenn Sie Ihren Kundenstamm verstehen, macht das den Unterschied bei der Umsetzung von SEO-Strategien wie der Keyword-Recherche.

Google-Trends

Zuletzt aktualisiert in 2022-12-28T10:22:53+00:00 von Lukasz Zelezny

Index