In diesem Blogpost

Diesen Abschnitt ausblenden

Was ist technische Suchmaschinenoptimierung (SEO)?

SEO ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Strategie in Bedingungen des digitalen Marketings. Die Suchmaschinenoptimierung ist die tragende Säule und eine der zuverlässigsten Taktiken des digitalen Marketings. Ihr wird auch für die Zukunft eine große Bedeutung vorausgesagt. Um die ideale technische Suchmaschinenoptimierung zu haben, müssen Sie nur tun mehrere Dinge zusammen, die vor allem erhalten Sie im Wettbewerb und verbessern Sie Ihre technische Suchmaschinen-Optimierung, wie kein Hack kann Ihnen helfen, die ideale technische SEO. SEO-Strategie besteht aus verschiedenen Aufgaben und Fakten, die gemeinsam arbeiten, um das Ziel von mehr Verkehr und bessere Sichtbarkeit zu erreichen, da dies ein großer Plan in Bezug auf die Erhöhung der Einnahmen ist.

Was ist ein technisches SEO-Audit und warum ist es notwendig, es durchzuführen?

technische Suchmaschinenoptimierung Prüfung ist ein Prozess, mit dem Sie die technischen Merkmale der Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website untersuchen können. Dieser Prozess wird verwendet, um den Fortschritt der Website zu bestimmen und um die Fehler zu finden, die im Hinblick auf die Verbesserung der Website behoben werden müssen. Die Bots der Suchmaschinen haben früher Websites und Seiten gefunden, nachdem sie vor Ranking Damit Ihre Website in den Ergebnissen der Suchmaschine erscheint, werden Ihre Seiten auf die verschiedenen Ranking-Faktoren geprüft. Die Suchmaschinenoptimierung wird ständig weiterentwickelt, und alle Vermarkter sind sich entsprechend zu verbessern. Um relevant zu bleiben, müssen Sie daher auf dem Laufenden bleiben. Wenn Sie den Zustand Ihrer Website nicht überprüfen, kann der Verkehr auf Ihrer Website auf die Website Ihres Konkurrenten gelenkt werden. Mini-Audits sollten monatlich durchgeführt werden, da sich die Technologie und die Suchalgorithmen häufig ändern. Darüber hinaus muss alle 4-5 Monate ein umfassendes technisches Suchmaschinenoptimierungs-Audit durchgeführt werden.

Was sind die Faktoren, die die SEO-Prüfung beeinflussen?

Drei verschiedene Kategorien von Faktoren, die das SEO der Website wie technische Faktoren, die Off-Page- und On-Page-Faktoren sind. Zu den technischen Faktoren gehören einige technische Merkmale wie die Geschwindigkeit des Seitenaufbaus, Indizierungund Hosting. Zu den On-Page-Faktoren gehören Faktoren wie die Ziel-Keywords, der Inhalt der Website und die damit verbundenen Begriffe, während die Off-Page-Faktoren die Verweise von außen sowie die Backlinks von anderen Websites auf Ihre Website umfassen.

Jeder dieser Faktoren sollte nach einer bestimmten Zeit überprüft werden, denn so können Sie feststellen, ob Sie den aktuellen Veränderungen in der Branche gewachsen sind. Die Mobilfreundlichkeit Ihrer Website ist einer der wichtigsten Faktoren, die Sie im Auge behalten sollten. Die Google-Suchmaschine legt Wert auf mobilfreundliche Websites, da rund 50% der Menschen suchen mit dem Handy auf Google.

Was sind die Schritte der Durchführung von On-Page Technical SEO Audit?

Jetzt sind Sie mit dem Begriff "technisches SEO-Audit" und den darin enthaltenen Parametern gut vertraut. Jetzt ist es an der Zeit lernen wie können Sie selbst ein Audit durchführen. Das Crawlen der Website ist der erste Schritt bei der Durchführung jedes technischen SEO-Audits. Für das Crawling Ihrer Website können Sie Tools verwenden wie DeepCrawl. Darüber hinaus werden Tools wie SEMrushs On-Page SEO-PrüferSpyfuSie können Ihnen wichtige Empfehlungen zur Verbesserung der technischen SEO, der SEO-Strategie, der Qualität der Inhalte und der Backlinks Ihrer Website geben. Mit diesen Crawlern können Sie Fehler wie schlechte Bilder, schlechte Schlüsselwörter, kaputte Links und Probleme mit Seitentiteln erkennen.

Sie können damit auch nicht verlinkte Seiten, übermäßige Weiterleitungen und doppelte Inhalte erkennen. Eine weitere Möglichkeit ist die Überprüfung Ihrer Kriechgangbudget mit Blick auf die Google Suchkonsole. Die Häufigkeit, mit der Google Ihre Website crawlt, sowie die Anzahl der gecrawlten Seiten sind im Grunde Ihr Crawl-Budget. Anhand Ihres Crawl-Budgets können Sie sich ein Bild davon machen, wie Ihre Website von Google gecrawlt wird. Führen Sie die folgenden Maßnahmen durch, um Ihr Crawl-Budget optimal zu nutzen.

  • Entfernen Sie doppelte Seiten so weit wie möglich, und Sie können doppelte Seiten für die Bots einer Suchmaschine sperren, wenn Sie sie aus irgendeinem Grund behalten wollen.
  • Entfernen Sie doppelten Inhalt, da Ihr Crawl-Budget durch doppelten Inhalt ruiniert werden kann. Doppelte Seiten können gefunden werden, durch Tools wie Der schreiende Frosch. Diese doppelten Seiten haben oft die gleiche Meta-Beschreibung und die gleichen Tags.
  • URL-Parameter sollten angegeben werden, da Google manchmal dieselbe Seite zweimal crawlen kann, wobei eine Seite ohne URL-Parameter und die andere mit URL-Parameter als zwei verschiedene Seiten betrachtet werden würde. URL-Parameter können der Google Search Console hinzugefügt werden, damit Google über die Ähnlichkeit der Seiten informiert wird und sie nicht zweimal crawlen kann.
  • Sie können das Crawl-Budget einsparen, indem Sie die Indizierung von Seiten einschränken wie Bedingungen und Konditionen und Datenschutzbestimmungenda sie nicht in den Suchergebnissen erscheinen müssen.
  • Die Verschwendung von Crawl-Budget geschieht auch, wenn der Google-Bot jeder einzelnen Weiterleitung folgt. Darüber hinaus können die Bots es vermeiden, den Weiterleitungen zu folgen, wenn es viele 301- und 302-Weiterleitungen gibt, die möglicherweise nicht die gewünschte Seite erreichen. Um also das Crawl-Budget zu optimieren, müssen Sie die Anzahl der Weiterleitungen während des technischen Audits der Suchmaschinenoptimierung verringern.

Was sind die Tools benötigt, um in SEO Audit verwenden?

Sie müssen einen Website-Crawl durch das SEMrush Site Audit Tool durchführen, bevor Sie in den Prozess eines Audits einsteigen. Wenn wir nach den Schritten arbeiten, dann werden wir uns in diesem Bericht auf Erkenntnisse beziehen, und es kann ein wenig Zeit in Anspruch nehmen, ihn abzuschließen. Das hängt jedoch von der Größe Ihrer Website ab. Nun ist es an der Zeit, das Tool Site Audit zu verwenden. Wählen Sie oben rechts auf Ihrem Bildschirm "Neues Site Audit". Das Tool fordert Sie dann auf, ein neues Projekt anzulegen. Geben Sie nun den Namen Ihres Projekts und den Namen Ihrer Domain ein.

Bearbeiten Sie den Grenzwert der geprüften Seiten in den Einstellungen; dies entspricht auch der Größe Ihrer Website, nur dass Sie keine Einstellungen bearbeiten müssen. Manchmal müssen Sie vielleicht bestimmte URLs zulassen oder verbieten, oder Sie müssen Umgehungsbeschränkungen und URL-Parameter entfernen.

Stellen Sie sicher, dass die Google Search Console-Überprüfung Ihrer Website vor Beginn eines Audits. Dann lassen Sie den Crawl laufen, indem Sie das Audit Ihrer Website starten. Ein Dashboard mit den Ergebnissen wird angezeigt, sobald der Crawl Ihrer Website abgeschlossen ist.

Wie bereitet man einen Audit-Bericht zur Suchmaschinenoptimierung vor?

Der Bericht zur Suchmaschinenoptimierung gibt einen Überblick über die Leistung der Website in Bezug auf die Suchmaschinen. Rankings, organisch Verkehrund Domain-Metriken stehen im Mittelpunkt der SEO-Berichte. Diese SEO Berichte erhellen auch die Arbeit von jedem Freiberufler oder SEO getan Agentur. Sie würden den Fortschritt Ihrer Arbeit nicht erkennen, wenn Sie sie nicht analysieren.

Ein Bericht zur Suchmaschinenoptimierung ist nicht nur für Sie von Vorteil, sondern auch für Ihre Kunden. Der Kunde weiß nicht, welche Arbeit Sie leisten, es sei denn, er sitzt nicht mit Ihnen zusammen, während Sie für ihn arbeiten. Die einzige Möglichkeit für den Kunden, Ihre Arbeit zu überprüfen, ist der Bericht über die Suchmaschinenoptimierung, oder zumindest die Auswirkungen davon. Der Kunde ist also berechtigt, Sie zu bezahlen, wenn er einen leicht zu verdauenden SEO-Bericht erhält.

Es gibt drei Dinge, die ein aussagekräftiger SEO-Bericht vermitteln muss: Fortschritte, Erkenntnisse und Empfehlungen. Der Fortschritt muss dem Kunden mit den Details der Arbeit, die Sie leisten, mitgeteilt werden. Außerdem müssen Sie in diesem Bericht einige Fragen beantworten, z. B.: Wie haben Sie seit dem letzten Bericht die Nadel bewegt? Oder wie hat sich das Wachstum der Website im Vergleich zum Vormonat entwickelt?

Durch Einblicke müssen Sie Ihr Wissen über die Dinge vermitteln, die hauptsächlich für Ihren Kunden gelten. Zeigen Sie zum Beispiel die Bereiche und Probleme auf, die in Zukunft behoben werden müssen. Zum Schluss müssen Sie dem Kunden Empfehlungen geben, was er tun muss, um seine Ziele zu erreichen.

Die Kunden wollen immer überprüfen, wie Sie ihr Geld ausgeben. Sie wollen die Fortschritte verfolgen und die Arbeit, die Sie für ihre Websites leisten, anerkennen. Sie wollen auch den ROI von SEO überprüfen. Schließlich wollen sie den Beweis, dass ihr investiertes Geld positive Ergebnisse für ihr Unternehmen bringt oder nicht.

Was sind die Merkmale, die Kunden in einem SEO-Bericht haben wollen?

Verschiedene Kunden möchten unterschiedliche Dinge in ihre SEO-Berichte aufnehmen. Es hängt von dem Kunden ab, dass was die er im SEO-Bericht sehen möchte. Aber es gibt einige spezifische Dinge, die jeder Kunde im SEO-Bericht haben möchte:

  • Der Gesundheitszustand eines SEOs in Form eines Überblicks, der die technischen Probleme und Fragen beschreibt, die die Sichtbarkeit eines SEOs beeinträchtigen.
  • Der Zustand der Backlinks. Überprüfen Sie die Art der Backlinks, die auf die Website des Kunden verweisen.
  • Überprüfen Sie die Entwicklung des Rankings. Beachten Sie die positiven und negativen Veränderungen im Suchranking.
  • Finden Sie die Seiten, die den meisten Verkehr erzeugen, und überprüfen Sie die Entwicklung des organischen Verkehrs.
  • Kümmern Sie sich um die Leads/Verkäufe, der greifbare ROI, der durch die Suchmaschinenoptimierung erzielt wurde, sollte dem Kunden gezeigt werden.

Ein SEO-Bericht ist nicht nur eine Sammlung von Daten. Es geht auch darum, dem Kunden die Daten verständlich zu machen. Vermeiden Sie es, den Kunden mit Zahlen und Diagrammen zu überrumpeln.

Der Clou an der Sache ist, dass die Kunden auch nur Menschen sind wie alle anderen.

Die meisten Menschen ziehen es vor, eine Dienstleistung zu kündigen, die für sie schwer zu verstehen ist. Es ist Ihre Pflicht, dem Kunden die Dinge verständlich zu machen, damit er sie auch versteht.

Jede Suchmaschinenoptimierung muss untersuchen, wie und warum Kennzahlen miteinander korrelieren und nach Trends suchen. All dies sollte dem Kunden in einem informativen und leicht zu lesenden Bericht vermittelt werden.

Wie viel Zeit benötigen Sie für die Erstellung des Berichts?

Nun, man kann viele Stunden damit verbringen, Daten zu bereinigen, sie zu exportieren, Grafiken herunterzuladen, zu kopieren und einzufügen und vieles mehr. Aber ist das die am besten wie Sie das vom Kunden investierte Geld ausgeben? Ist dies die beste Art, Ihre Zeit zu nutzen? Sie können dem Kunden helfen, die Arbeit zu verstehen, die Sie leisten, und Sie können ihm Marketingfähigkeiten vermitteln, indem Sie einen ästhetisch ansprechenden Bericht erstellen.

Aber versuchen Sie nicht, einen außergewöhnlichen Bericht zu erstellen. Zwischen nachsichtig und vorzeigbar liegt ein schmaler Grat.

Die Erstellung eines SEO-Audit-Berichts ist der erste Schritt vor der Arbeit mit einem neuen SEO-Kunden. Mit Hilfe eines SEO-Audits können Sie einen Fahrplan für Verbesserungen erstellen und den aktuellen Zustand der Website des Kunden bewerten. Die Punkte, an denen der Kunde Fehler macht, fallen, und Erfolg kann auch überprüft werden.

Es gibt zwei Hauptzwecke von SEO-Audit-Berichten, nämlich die Aufklärung des Kunden und die Anleitung Ihrer Arbeit. Nachdem Sie die Checkliste für ein Suchmaschinenoptimierungs-Audit durchgegangen sind, müssen Sie ein Dokument vorbereiten, das die Punkte erklärt, die Sie abdecken müssen, und diese Punkte dem Kunden beschreiben.

Sie müssen den Kunden aufklären, da viele von ihnen nicht viel Wissen über Suchmaschinenoptimierung haben. Sie können Ihr Audit nutzen, um die Suchmaschinenoptimierung anhand der folgenden Punkte zu beschreiben:

  1. Sie können die Faktoren der Suchmaschinenoptimierung in den erkennbaren Kategorien auflisten.
  2. Beschreiben Sie den Zweck der einzelnen Faktoren der Suchmaschinenoptimierung und ihre Bedeutung.
  3. Geben Sie an, ob die Website des Kunden dem Standard der Faktoren entspricht. Sie können dies als "fail" (nicht bestanden) angeben, wenn ein Problem entdeckt wurde und behoben werden muss. Wenn die Website des Kunden dem Standard der Faktoren entspricht, können Sie dies als "bestanden" vermerken.
  4. Erläutern Sie den Aktionsplan, der erforderlich ist, um das Problem zu lösen, da es mit dem Standort des Kunden zusammenhängt.
  5. Der Kunde kann die Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe eines Audits verstehen, wenn Sie diese Informationen in Ihren Bericht aufnehmen. Überprüfen Sie sowohl Ihren Plan als auch den Fortschritt der Website.

Wie macht man Website SEO Audit?

Sie können tiefe Einblicke in die Bereiche erhalten, in denen Änderungen erforderlich sind, und Sie können diese Einblicke erhalten, indem Sie die SEO-Analyse Ihrer Website durchführen. Um Ihre Website auf dem neuesten Stand zu halten, werden Sie auch erfahren, welche Änderungen Sie vornehmen müssen. Da sich die Branche ständig weiterentwickelt, ist es notwendig, regelmäßig eine Analyse der Suchmaschinenoptimierung durchzuführen, damit Sie Ihren Mitbewerbern immer einen Schritt voraus sind. Nachdem Sie nun die Bedeutung der SEO-Analyse kennengelernt haben, lassen Sie uns im Detail darüber sprechen und verstehen, was Sie tun müssen. Erstens wird Ihre Website analysiert und dann werden die Fehler gefunden, die behoben werden müssen. Durch ein SEO-Audit können Sie jederzeit den aktuellen Zustand Ihrer Website überprüfen. Hier ist die Liste der Maßnahmen, die Sie ergreifen müssen:

Beauftragen Sie einen SEO-Berater

Stellen Sie einen in London lebenden #1 SEO-Berater ein, der mit Unternehmen wie Zoopla, uSwitch, Mashable, Thomson Reuters und vielen anderen zusammengearbeitet hat. Stellen Sie Lukasz Zelezny (MCIM, F IDM) ein.

    Google Sichtbarkeit:

    Bevor Sie mit einer SEO-Analyse beginnen, sollten Sie vor allem die Position und das Ranking Ihrer Website bei Google überprüfen. Sie können auch die Anzahl der Seiten überprüfen, die in der Google-Suchmaschine erscheinen. Wenn Sie "site: example.com" in die Suchleiste eingeben, können Sie sie finden.

    Analyse von Meta-Beschreibungen und URLs:

    Für die Beschreibung des Seiteninhalts sollten URLs mit 4-5 Wörtern ausreichend sein. Sie müssen die URLs, wenn sie lang sind. So wird es einfach für die Bots der Suchmaschine, um sie zu erkennen. Die Meta-Beschreibungen sollten attraktiv sein und das Schlüsselwort korrekt verwenden, da die Meta-Beschreibungen eine der Methoden zur Steigerung des Verkehrs auf Ihrer Website sind.

    Analyse von Überschriften und Titeln:

    Passende Schlüsselwörter sollten für alle Überschriften und Titel Ihrer Website verwendet werden. Überprüfen Sie die Schlüsselwörter, die Sie auf Ihrer gesamten Website verwenden. Versuchen Sie, eine neue Kampagne zur Suchmaschinenoptimierung zu erstellen, wenn die Schlüsselwörter ein hohes Suchvolumen aufweisen. Es ist schwierig, Keywords mit hohem Suchvolumen zu platzieren, weil ihre der Wettbewerb ist groß. Versuchen Sie, attraktive Titel zu erstellen, die die Aufmerksamkeit des Besuchers schnell auf sich ziehen können.

    Website-Rankings:

    Sie sollten das Ranking einer Website sowohl auf nationaler als auch auf globaler Ebene überprüfen, um die Anzahl der Besucher auf der Website im Auge zu behalten. Auf diese Weise erhalten Sie auch einen umfassenden Einblick in die Position Ihrer Website im Vergleich zu anderen. Die Erkenntnisse über die durchschnittliche Verweildauer der Besucher auf Ihrer Website und die Absprungrate Satz kann ebenfalls überprüft werden. Eine andere Sache, die Sie überprüfen können, sind die fünf Schlüsselwörter, die den meisten Verkehr auf Ihre Website bringen.

    Sie müssen die eingehenden Links der Website Ihres Konkurrenten sowie Ihrer Website. Sie können sich ein Bild von der Arbeit machen, die zur Verbesserung des Rankings erforderlich ist. Die eingehenden Links können bei Google durch Eingabe von "link: command example.com" überprüft werden. Und Sie können alle Ihre Links auf Yahoo sehen, wenn Sie "link domain: example.com" eingeben.

    Spam Score-Prüfung:

    Wenn es um die Domain-Autorität und das Ranking einer Website geht, spielt die Spam-Bewertung eine wichtige Rolle. Der Spam-Score kann sich erhöhen, wenn viele eingehende Links von Websites mit geringer Autorität auf Ihrer Website vorhanden sind. Sie können schädliche eingehende Links entfernen, indem Sie Ihren Spam-Score ermitteln. Die schädlichen eingehenden Links können die Autorität Ihrer Website untergraben, weshalb dies notwendig ist.

    Bilder Audit:

    Die Website wird durch die Bilder einfach zu konsumieren und attraktiver. Aber Bilder können sich negativ auf Ihre Suchmaschinenoptimierung auswirken, wenn sie nicht optimiert sind, da Bilder sehr datenintensiv sind. Sie müssen jedem Bild einen passenden Titel geben. Denn die Bilder können von Suchmaschinen-Crawlern nicht gecrawlt werden. Der Titel sollte den Daten entsprechen, die das Bild enthält. Schlüsselwörter sollten bei Bedarf in die ALT-Tags aufgenommen werden.

    Sie können das Suchmaschinen-Ranking Ihrer Website durch den Prozess der internen Verlinkung verbessern. Dadurch können Besucher die verschiedenen Seiten auf Ihrer Website leichter finden und ihre Erfahrungen verbessern. Sie können geeignete Schlüsselwörter verwenden, um interne Links in Form von Ankertext zu erstellen, und diese dann mit der gewünschten Seite verknüpfen.

    Inhaltliche Analyse:

    Bei der Überprüfung der SEO Ihrer Website ist der wichtigste Faktor, der berücksichtigt werden muss, der Inhalt. Beim Verfassen von Beiträgen auf Ihrer Website sollten Sie ein paar Dinge beachten, nämlich die Einzigartigkeit Ihres Inhalts. Sie sollten den Inhalt entfernen, wenn Sie feststellen, dass er mehrfach kopiert wurde.

    Sie können immer die beliebtesten Seiten auf Ihrer Website über Google Analytics überprüfen, danach müssen Sie den Inhalt dieser Seiten überprüfen. Der Inhalt dieser Seiten sollte frei von Fehlern sein und muss eine hohe Qualität aufweisen. Die Frische und Länge des Inhalts sollte ebenfalls im Fokus stehen.

    Analyse der Seitengeschwindigkeit:

    Ein weiterer Faktor, der berücksichtigt werden muss, ist die Ladegeschwindigkeit der Website. Die Nutzer bevorzugen Websites, die nicht zu groß sind und schnell laden. Dies verbessert nicht nur die Erfahrung der Nutzer, sondern beeinflusst auch die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website. Die Ladegeschwindigkeit der Seite kann jederzeit mit dem Google-Tool Page Speed Insights überprüft werden.

    Was ist der beste Zeitpunkt, um mit neuen Strategien der technischen SEO zu beginnen?

    Es gibt keinen festen Zeitpunkt, zu dem Sie mit neuen Strategien der technischen SEO beginnen müssen. Aber es ist immer am besten, Ihre derzeitige Strategie der Suchmaschinenoptimierung zu Beginn des neuen Jahres zu überprüfen. Sie sollten Ihre Ziele beibehalten Online-Marketing in Ihrem Kopfund prüfen Sie, ob Ihre SEO-Strategie diese Ziele erreicht oder nicht. Falls Sie feststellen, dass Ihre SEO-Strategie nicht zu den gewünschten Zielen passt, oder falls Sie unzufrieden sind, können Sie die Strategie für das neue Jahr neu gestalten.

    Um eine ideale technische SEO zu erreichen, müssen Sie Ihren Zeitrahmen, Ihre Ziele und Ihr Budget berücksichtigen, während Sie eine Strategie für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) erstellen. 2021. Darüber hinaus können Sie mit einer Agentur für digitales Marketing zusammenarbeiten, wenn Ihnen geschäftliche Ressourcen fehlen, um Ihre Suchmaschinenoptimierungskampagne maßgeblich zu verwalten und umzusetzen.

    Wenn Sie ein SEO-Audit für Ihre Website durchführen lassen möchten, nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um weitere Informationen zu erhalten.

    Wie man einen SEO-Audit-Bericht erstellt

    Zuletzt aktualisiert im März 2021 von Lukasz Zelezny