Was sind ausgehende Links?

Ausgehende Links, auch genannt externe Links, direkt Verkehr zu anderen Websites von Ihrer Website zu anderen externen Websites. Der Zweck dieses Eingriffs besteht darin, dass Sie Ihren Nutzern Referenzen auf der Grundlage der Inhalt auf Ihrer Website. Damit sie auf die Glaubwürdigkeit Ihrer Inhalte vertrauen. Wenn Sie dementsprechend Daten, Texte oder Informationen erworben haben Bilder von einer anderen externen Website, müssen Sie möglicherweise die Quellen Ihres wörtlichen Materials angeben. Dies zeugt von einer ethischen journalistischen Praxis und wahrt das erwartete Niveau der Professionalität.

Daher sind externe Links ziemlich hilfreich für SEO da sie dazu beitragen, dass Qualitätsinhalte die ist ein entscheidender Faktor für das Ranking einer Website.

Steigern Sie Ihre Online-Präsenz mit Lukasz Zelezny, einem SEO-Berater mit über 20 Jahren Erfahrung - vereinbaren Sie jetzt einen Termin.

heute einen SEO-Anruf buchen

Eigenschaften von ausgehenden Links

  • Externe Links sind mehr wert als interne Links denn es ist wichtiger, wie andere Sie bewerten, als wie Sie sich selbst bewerten. Wenn viele Websites auf Ihre Website verlinken, sind Sie eine wertvollere und glaubwürdigere Quelle, als wenn keine oder nur sehr wenige Websites auf Ihre Website verlinken.
  • Ausgehende Links sind schwierig zu manipulieren, weshalb sie der beste Parameter für Suche Suchmaschinen, um die Relevanz und Popularität einer Website zu ermitteln.

Bedeutung von ausgehenden Links

  1. Durch ausgehende Links können Suchmaschinen und Menschen hochwertige, zuverlässige und wertvolle Inhalte entdecken. Sie helfen auch erhöhen. organischen Verkehr, schaffen Vertrauen und bauen Beziehungen auf. Wenn die Leute erkennen, dass sie auf Ihrer Website zuverlässige Inhalte finden, werden sie eher wiederkommen und ihre Kollegen empfehlen. Auf diese Weise können Sie Ihren Traffic und Ihre Rankings verbessern.
  2. Wenn Ihre ausgehenden Links auf zuverlässige Quellen verweisen, werden die Nutzer Ihrer Website vertrauen, sie besuchen Ihre Website häufiger und empfehlen sie an ihre Freunde und Bekannten weiter. Auf ähnliche Weise bauen Sie Beziehungen zu anderen Websites auf und gewinnen dadurch Behörde und Kontrolle im digitalen Raum. Dadurch werden Ihre SEO-Kampagnen gestärkt.
  3. Sie verbessern die Relevanz der Website, indem sie den Nutzern helfen, Ihren Inhalt und die Lösungen zu verstehen, die Sie für bestimmte Probleme anbieten, die in Ihrem Verzeichnis aufgeführt sind. Und schließlich, wie nützlich die Seite für die Crawler ist, die online nach Dingen suchen oder sich erkundigen.
  4. Sie tragen zur Verbesserung des Rufs bei, indem sie externe Links zu kompatiblen und maßgeblichen Quellen enthalten. Da Ihre Website mit angesehenen Namen in Ihren Kreisen in Verbindung gebracht wird. Sie kommen mit den großen Namen in Kontakt und Ihre Website gewinnt dadurch an Ansehen in der Branche.

Bewährte Praktiken für Out-Bond-Links

  • Relevanz - Wenn Sie einen externen Link erstellen, sollten Sie die Kompatibilität, Relevanz und Glaubwürdigkeit der Seite berücksichtigen, von der Sie den Link beziehen. Das heißt, ob die Seite semantisch und inhaltsbasiert ist, so dass der Inhalt Ihrer Website angemessen mit dem Inhalt der Seite mit dem ausgehenden Link ergänzt werden kann. Dies hilft Ihnen, Verwirrung zu vermeiden und arm Qualität für die Nutzer und die Suchmaschine könnte zu einem Rückgang des organischen Verkehrs und der Platzierungen führen.
  • Unnatürliche Links - einige Websites neigen zu Spammy und Volumen-Link-Generierung. Websites sollten konsequent Prüfung und Überprüfung ihre Links, um jede Art von Diskriminierung zu verhindern giftige Verbindungen die für Nutzer und andere Websites schädlich sein könnten.
  • Ankertext – die Verwendung ähnlicher Schlüsselwörter vermeiden Ankertext für alle Backlinks. Der Ankertext für ausgehende Links sollte ausschließlich aus einer Reihe von primären Stichwort Variationen und Primärsprache, die auf Ihre Zielseite gerichtet sind.
  • Linking Page Authority da ausgehende Links als Stimmen von einer Website zu einer anderen in Bezug auf akademische Themen übersetzt werden Zitate. Je mehr Verweise ein Link also erhält, desto mehr Autorität und Wert erhält er. Insgesamt werden die externen Links auf den Seiten der Websites, wenn sie wertvoll sind, zum Ranking der Website beitragen.
  • Wurzel/Volumen Domänenandere als die Qualität des Links, die Autorität und die Relevanz der ausgehenden Links. Das Volumen der Website spielt ebenfalls eine Rolle. Websites, die all diese Attribute aufweisen, denen es aber an Volumen fehlt, werden in den Suchergebnissen niedriger eingestuft.

Quellen, die Sie bei der Verlinkung mit anderen Websites vermeiden sollten.

Viele Suchmaschinen begründen die Einstufung Ihrer Website auf der Grundlage der Websites, mit denen Sie verlinkt sind, in Verbindung mit anderen Faktoren. Das heißt, die Website, mit der Sie verlinken, und die, mit denen Sie verlinken, in beide Richtungen. Daher sollten Sie es vermeiden, mit Seiten zu verlinken, die fragwürdige Taktiken anwenden oder ein negatives Nutzerbild vermitteln. erleben.

Sie können dies erreichen, indem Sie prüfen, ob der Inhalt mit den Absichten Ihrer Nutzer vereinbar ist. Andererseits sollten Sie es vermeiden, auf Seiten mit massiven Werbeinhalten zu verlinken, da diese mühsam zu lesen sind und Ihre Nutzer verärgern könnten. Daher sollten Sie verschiedene Verlage als Linkquelle nutzen.

Vermeiden Sie, dass ausgehende Links in verschiedenen Fenstern geöffnet werden

Wenn externe Links in verschiedenen Fenstern geöffnet werden, können sie die Aufmerksamkeit der Nutzer ablenken und schließlich nicht mehr den gewünschten Zweck erfüllen. Außerdem könnten einige Benutzer frustriert sein und Ihre Website nie wieder besuchen. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre externen Links in demselben Fenster geöffnet werden, in dem sie platziert sind.

Externe Links, die keine Follow-Attribute haben sollten

Ursprünglich wurde dieses Konzept begrüßt, aber in letzter Zeit ist es nicht mehr anwendbar, es sei denn, es liegen besondere Umstände vor, wie z. B;

  • Falls es eine Anzeige gibt Blog Beitrag, der gesponsert ist.
  • Wenn der Link nachlässig irgendwo platziert wird, z. B. in der Fußzeile.
  • Wenn der Link nicht unter Ihrer Kontrolle ist, wird er in den Kommentarbereich aufgenommen.
  • Am besten wäre es, wenn Sie den redaktionellen Link auf eine bestimmte Seite setzen, die Sie nicht mit Ihren Geschäften in Verbindung bringen möchten.

Websites mit hoher Autorität könnten jedoch das no-follow-Attribut für mehrere externe Links verwenden, um sich vor möglichem Missbrauch durch Betrüger zu schützen, die ihre Links aufgrund ihres hohen Wertes manipulieren könnten.

SEO-Berater anheuern

Links, denen Sie folgen könnten, sind

  • Verknüpfung mit einer Analogie, die Ihren Standpunkt klar beschreibt.
  • Wo Zitate erforderlich sind
  • Hier müssen Sie Ihre Inhalte von anderen Websites ergänzen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ausgehende Links gut für die Suchmaschinenoptimierung sind, da sie dazu beitragen, dass Suchmaschinen und Nutzer qualitativ hochwertige, zuverlässige und hilfreiche Inhalte finden können. Sie tragen auch dazu bei, den organischen Verkehr zu erhöhen, Vertrauen aufzubauen und Beziehungen zu schaffen. Wenn Ihre ausgehenden Links auf zuverlässige Quellen verweisen, neigen die Nutzer dazu, Ihrer Website zu vertrauen. Daher besuchen sie Ihre Website häufiger und empfehlen sie an ihre Freunde und Bekannten weiter.

Andererseits verbessern sie die Relevanz der Website, da sie den Nutzern helfen, Ihren Inhalt und die Lösungen, die Sie für bestimmte Probleme anbieten, zu verstehen. Und schließlich tragen sie zur Verbesserung des Rufs bei, indem sie externe Links zu kompatiblen und maßgeblichen Quellen enthalten.

Erhalten Sie mehr Kunden online mit Lukasz Zelezny, einem SEO-Berater mit über 20 Jahren Erfahrung - vereinbaren Sie jetzt einen Termin.

heute einen SEO-Anruf buchen
Sind Videos gut für SEO

Zuletzt aktualisiert in 2022-12-28T11:43:12+00:00 von Lukasz Zelezny

Index