Lesezeit:4 Minuten

Was ist und wie man Cornerstone Content für Ihre Website erstellt

Inhalt des Eckpfeilers ist entscheidend für die Leistung Ihrer Website. Ohne sie werden Sie erleben weniger Verkehr, weniger eingehende Links und weniger Suche Rankings. Die Kulmination dieser Effekte wird wahrscheinlich zu weniger Online-Konversionen führen.

Leider haben viele Webmaster noch nie von Cornerstone-Inhalten gehört, geschweige denn wissen sie, wie man sie erstellt. Doch egal, ob Sie mit dieser Taktik des digitalen Marketings vertraut sind oder nicht, mit den folgenden Tipps können Sie hocheffektive Eckpfeiler-Inhalte erstellen.

Was ist Cornerstone Content?

Cornerstone-Content ist eine Seite mit langem, hochwertigem Inhalt auf einer Website, die als Grundlage für andere Inhaltsseiten auf derselben Website dient.

Im Maurerhandwerk ist ein Eckstein der erste Stein, der bei einem Gründungsprojekt gesetzt wird. Nachdem der Eckstein gesetzt wurde, werden die anderen Steine daran befestigt.

Bei Eckpfeilern handelt es sich zwar nicht um Ziegel oder Steine, aber das Konzept ist dasselbe: Jede Seite mit Eckpfeilern dient als Fundament, indem sie andere Seiten mit Inhalten unterstützt.

Wenn Sie Eckpfeiler-Inhalte erstellen, können Sie auf andere Seiten mit verwandten Inhalten auf Ihrer Website verlinken.

Besucher der Seite mit den Eckpfeilern können dann auf diese Links klicken, um siehe den entsprechenden Inhalt.

Gehen Sie mit Ihrem Eckpfeiler-Inhalt weit

Im August 2019 wird Google Webmaster Trends Der Analyst John Mueller verriet in einem Reddit-Post, dass Google die Anzahl der Wörter nicht als Ranking-Faktor verwendet. Für Eckpfeiler-Inhalte werden Sie jedoch bessere Ergebnisse erzielen, wenn Sie ein langes Format statt eines kurzen Formats verwenden.

Der Detaillierungsgrad eines Online-Inhalts wird stark von seiner Wortzahl beeinflusst. Ein Artikel mit 1.500 Wörtern zum Beispiel ist mit Sicherheit ausführlicher als ein Artikel mit 200 oder 300 Wörtern. In 200 oder 300 Wörtern kann man nur eine begrenzte Menge an Informationen vermitteln, weshalb sich dieses Format nicht für grundlegende Inhalte eignet.

Wie lange sollten Sie die Eckpfeiler Ihrer Website genau festlegen? Es gibt keine allgemeingültige Länge, die für alle Eckpfeiler-Inhalte gilt. Bestimmte Themen erfordern mehr Wörter als andere.

Daher sollten die Eckpfeiler-Inhalte deutlich länger sein als die zugehörigen Seiten, mit denen sie verlinkt sind. Wenn die meisten Seiten Ihrer Website 600 Wörter umfassen, sollten Sie bei der Erstellung von Eckpfeiler-Inhalten mindestens 800 oder 1.000 Wörter anstreben.

Zielen Sie mit Ihrem Eckpfeiler-Inhalt auf Ihre wichtigsten Schlüsselwörter ab

Eckpfeiler-Inhalte bieten die Möglichkeit, auf die wichtigsten Schlüsselwörter Ihrer Website abzuzielen. Mit anderen Worten: Optimieren Sie Seiten mit Eckpfeiler-Inhalten nicht für sekundäre Long-Tail-Keywords. Optimieren Sie sie stattdessen für primäre Short-Tail-Keywords.

Da sie länger und ausführlicher sind als andere Seiten, ist die Erstellung von Eckpfeilern etwas zeitaufwändig. Daher sollten Sie ihren Wert maximieren, indem Sie sie für die wichtigsten Schlüsselwörter Ihrer Website optimieren.

Wenn Sie auf sekundäre Schlüsselwörter abzielen, können Suchmaschinen Ihre Eckpfeiler-Inhaltsseiten zwar mit hohen Platzierungen belohnen, aber diese Platzierungen werden möglicherweise keine nennenswerte Menge an Besuchern erzeugen. Ihr Eckpfeiler-Inhalt wird mehr Besucher anziehen, wenn Sie ihn für die Hauptkeywords Ihrer Website optimieren.

Wählen Sie ein Evergreen-Thema als Eckpfeiler des Inhalts

Wählen Sie bei der Erstellung von Eckpfeiler-Inhalten eine immergrün Thema. Evergreen-Themen zeichnen sich durch langfristige Relevanz aus. Sie konzentrieren sich nicht auf zeitkritische Informationen und drehen sich nicht um diese.

Daher verlieren sie nicht so schnell an Relevanz wie Nachrichten und andere Formen zeitkritischer Inhalte. Eine Nachricht ist vielleicht nur ein paar Monate lang relevant, während immergrüne Inhalte oft mindestens mehrere Jahre lang relevant bleiben.

Jeder Eckpfeiler-Inhalt sollte sich auf ein einziges immergrünes Thema konzentrieren, das mit der Nische oder dem Markt Ihrer Website zusammenhängt.

Zeitabhängige Themen eignen sich nicht für Eckpfeiler-Inhalte. Sie können anfangs gut abschneiden - wenn das Thema noch relevant ist -, um dann einen starken Rückgang der Besucherzahlen und Rankings zu erleben.

Platzieren Sie Eckpfeiler-Inhalte im Stammverzeichnis

Sie sollten Seiten mit wichtigen Inhalten in das Stammverzeichnis Ihrer Website aufnehmen. Suchmaschinen weisen Seiten im Stammverzeichnis in der Regel mehr Autorität und einen höheren Stellenwert zu als Seiten in einem untergeordneten Verzeichnis.

Durch die Platzierung von Eckpfeiler-Inhalten im Stammverzeichnis erkennen die Suchmaschinen, dass diese wichtiger sind als andere Seiten Ihrer Website.

Wenn Sie den Eckpfeiler-Inhalt im Stammverzeichnis Ihrer Website platzieren, können Sie auch verwandte Seiten darunter platzieren, z. B. example.com/cornerstone-content-page/first-related-page-of-content und example.com/cornerstone-content-page/second-related-page-of-content.

Eine strukturierte Hierarchie wie diese hilft den Suchmaschinen, eine Verbindung zwischen dem Hauptinhalt Ihrer Website und den damit verbundenen Seiten herzustellen, auf die sie verlinkt.

Eckpfeiler-Inhalte und interne Links

Kein Eckpfeiler-Inhalt ist vollständig ohne interne Links. Schließlich ist der Basisinhalt das Fundament, auf dem andere Inhaltsseiten aufgebaut werden. Wenn die Eckpfeiler Ihrer Website nicht intern verlinkt sind, wird sie nicht in der Lage sein Leitfaden Besucher zu den entsprechenden Inhaltsseiten.

Wenn Sie interne Links zu Eckpfeiler-Inhalten hinzufügen, verwenden Sie beschreibende Ankertext. Vermeiden Sie nackte Links, die aus der URL der Eckpfeiler-Inhaltsseite bestehen, sowie nichtssagenden Ankertext wie "Besuchen Sie diese Seite".

Verwenden Sie stattdessen beschreibende Ankertexte für interne Links in den wichtigsten Inhalten Ihrer Website. Die Besucher sollten in der Lage sein, allein durch das Lesen des Ankertextes zu erkennen, worum es auf der verlinkten Seite geht.

Hinzufügen und Optimieren von Bildern für Ihre Eckpfeiler-Inhalte

Zusätzlich zu den internen Links sollten Sie Bilder in die Eckpfeiler des Inhalts einfügen. Bilder bieten mehr als nur ästhetischen Wert; sie ergänzen den angrenzenden Text und bieten Klarheit und zusätzliche Informationen.

Die Besucher können sich auf die Bilder beziehen, um ein besseres Verständnis für das vermittelte Thema zu erlangen.

Sie sollten die in den wichtigsten Inhalten Ihrer Website verwendeten Bilder optimieren, indem Sie ihnen relevante alt Text. Alt-Text ist ein HTML Schnipsel das ein Bild beschreibt.

Er wird angezeigt, wenn der Webbrowser eines Besuchers das Bild nicht darstellen kann. Suchmaschinen verwenden den Alt-Text jedoch als Ranking-Signal. Die Optimierung von Bildern mit Alt-Text ermutigt Suchmaschinen dazu Rang die wichtigsten Inhalte Ihrer Website höher.

Priorisierung der wichtigsten Inhalte in der Navigation

Vergessen Sie nicht, den wichtigsten Inhalten in der Navigation Ihrer Website Vorrang einzuräumen. Besucher sollten in der Lage sein, die wichtigsten Inhalte Ihrer Website leicht zu finden. Wenn er unter mehreren übergeordneten Kategorieseiten vergraben ist, wird er weniger Besucher anziehen.

Je weniger Klicks die Besucher benötigen, um zu den wichtigsten Inhalten Ihrer Website zu gelangen, desto besser. Daher sollten Sie ihm in der Navigation Ihrer Website Vorrang einräumen.

Wenn Sie ein ähnliches Format für alle wichtigen Inhalte Ihrer Website verwenden, können Sie vielleicht ein separates Navigationsmenü für diese Seiten erstellen. Auf jeden Fall sollte es Vorrang vor anderen Seiten haben.

Nicht alle Seiten Ihrer Website sind von gleicher Bedeutung. Die Eckpfeiler-Seiten sind wohl die wichtigsten, weil sie eine Verbindung zu anderen Seiten herstellen und gleichzeitig als Quelle wertvoller Informationen für die Besucher dienen.

Mit den richtigen Eckpfeilern wird Ihre Website mehr Besucher, eingehende Links und eine bessere Platzierung in den Suchergebnissen erzielen.

War dieser Beitrag hilfreich?

Was ist der Eckpfeiler-Inhalt?

Zuletzt aktualisiert im April 2021 von Lukasz Zelezny