Lesezeit:4 Minuten

Google ist seit langem der top Suche Motor, und es ist keine Überraschung, dass sie versuchen, andere Aspekte Ihres Unternehmens zu übernehmen Unternehmen. Wenn Sie Google My Business noch nicht eingerichtet haben, zeigt Ihnen dieser Artikel, wie es geht! Dieser Artikel bietet einen Überblick über die Erstellung eines Google-Eintrags für Ihr Unternehmen sowie einige Tipps zur Nutzung der verschiedenen Funktionen von Google, wie z. B. des Kartendienstes.

Was ist Google My Business?

Google My Business ist eine kostenlos das Ihnen hilft, die Online-Präsenz Ihres Unternehmens zu verwalten. Sie können damit Ihre Geschäftsinformationen hinzufügen und bearbeiten sowie die Art und Weise verbessern, wie Kunden Ihr Unternehmen finden, mit ihm interagieren und es bewerten.

Es ermöglicht den Nutzern, mit den verschiedenen Komponenten ihres Eintrags zu interagieren, z. B. eine Unternehmensseite zu überprüfen oder zu beanspruchen, Fotos hochzuladen &ampVideos für eine bessere Sichtbarkeit, die es den Kunden ermöglichen, ihre Bewertungen über Produkte und Dienstleistungen, die sie in der Filiale gekauft haben.

Google my business bietet auch Analytik wer die Inserate ansieht, damit die Eigentümer lernen wobei das Potenzial Kunden nach ihnen suchen, um sie effektiv an diese Bevölkerungsgruppen zu vermarkten. Es ist ein effektiver Weg, um mit den Verbrauchern in Verbindung zu bleiben, indem man schnell reagiert, wenn jemand Fragen hat oder ein Feedback hinterlassen möchte.

Warum sollten Sie Ihr Unternehmen bei Google My Business einrichten?

Eine der einfachsten Möglichkeiten, von Kunden gefunden zu werden, ist die Google-Suche. Wenn Sie Ihr Unternehmen bei "Google My Business" einrichten, können Sie Ihre Sichtbarkeit erhöhen und in den Suchergebnissen ganz oben erscheinen. . Suchen. Auf diese Weise können Sie leichter gefunden werden, wenn jemand nach Produkten oder Dienstleistungen sucht, die Sie an einem bestimmten Ort (Postleitzahl) anbieten. Wenn jemand eine Frage hat, wo er in der Nähe hingehen soll, wird er wahrscheinlich zuerst online suchen, bevor er in die Welt hinausgeht. Es ist also wichtig, dass er eine einfache Möglichkeit hat, herauszufinden, welche Unternehmen es in seiner Nähe gibt.

Wie Sie Ihr Unternehmen bei Google My Business einrichten

Gehen Sie zunächst zu Google My Business und melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an.

Zweitens fügen Sie Ihren Firmennamen hinzu, indem Sie die entsprechende Kategorie für Ihre Art von Unternehmen auswählen.

Drittens: Fügen Sie den Standort Ihres Unternehmens hinzu. Wenn Sie ein Geschäft haben, das Ihre Kunden besuchen können, geben Sie es dort an.

Viertens: Tragen Sie Ihr Kontakt Informationen; Sie können Ihre Telefon Nummer, E-Mail Adresse und Website.

Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche "Fertig stellen", um Ihren Google-Eintrag für Ihr Unternehmen zu vervollständigen!

Überprüfung des Kontos

Nachdem Sie einen Namen, einen Standort und eine Kategorie für Ihr Unternehmen gewählt haben, müssen Sie das Konto verifizieren.

Die Verifizierung des Kontos ist so einfach wie die Aufnahme eines Fotos Ihres Unternehmens mit der Google-Telefonnummernüberprüfung.

Wenn Sie die App öffnen, navigieren Sie zu "Mehr" und tippen Sie auf Business Listings.

Sie sehen die Option "Eintrag hinzufügen/überprüfen" und können dann wählen, ob Sie die Überprüfung per Telefon oder per Postkarte vornehmen möchten (diese Methode ist langsamer). In diesem Beispiel entscheiden wir uns für "Telefon", weil es weniger Zeit und Aufwand erfordert. Sobald Sie sich entschieden haben, wie Sie überprüfen möchten, dass Sie der Eigentümer des Unternehmens sind, geben Sie den angegebenen Prüfcode ein.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie sich für die Postkartenverifizierung entscheiden, kann es bis zu sieben Tage dauern, bis sie sich melden!

Beauftragen Sie den besten SEO-Berater
Immergrüner, saisonaler oder vergänglicher Inhalt: Wie Sie den perfekten Inhalt auswählen

Wie ich mein Unternehmen bei Google My Business anmelde

Google My Business ist ein großartiges Werkzeug für . Unternehmen bei der Werbung und Optimierung ihres Auftritts in der Google-Suche und in Google Maps. Es ist sehr ähnlich, wie wenn Sie Ihre Facebook-Seite anmelden würden. Beanspruchen Sie Ihr Unternehmen über Google-Karte

-Protokoll bei google my business ein und suchen Sie nach Ihrem Unternehmen, danach bestätigen Sie die Inhaberschaft.

-Lokalisieren Sie den Eintrag Ihres Unternehmens auf der Karte und klicken Sie auf Eintrag verwalten

-Klicken Sie auf dieses Unternehmen, nachdem Sie den Eintrag in der Google-Suche gefunden haben.

Wie Sie Ihr Google My Business optimieren können

- Nutzen Sie die Vorteile aller verfügbaren Werkzeuge um mit Nutzern in Kontakt zu treten, die gerade nach Ihrem Angebot suchen!

- Das Hinzufügen hochwertiger Fotos ist nur eine Möglichkeit für Unternehmen, ihre Sichtbarkeit bei Google zu erhöhen. Tragen Sie regelmäßig dazu bei, indem Sie für Ihre Branche relevante Inhalte teilen, die nicht nur neue Besucher anziehen, sondern auch dazu beitragen, sich von anderen maßgeblichen lokalen Online-Quellen abzuheben.

Metatags optimieren - Google verwendet bestimmte Schlüsselwörter aus dem Titel und Beschreibung, nutzen Sie diese Gelegenheit, um Wörter einzubauen, die dazu beitragen, dass die Besucher mit der Zeit auf Ihre Website zurückkehren. Es ist auch wichtig, den Besuchern relevante Informationen zu geben. Vergessen Sie also nicht, Details wie Öffnungszeiten, Standort usw. anzugeben.

Bewertungen Es kann einfach genug sein, Freunde und Familie zu fragen, aber ehrliches Feedback von tatsächlichen Kunden zu bekommen, ist vorteilhafter, um online Vertrauen zu gewinnen.

Fehlerbehebung bei allgemeinen Problemen mit der Einrichtung Ihres Kontos

Wenn Sie Probleme bei der Einrichtung Ihres Google My Business-Kontos haben, kann dies an den folgenden Gründen liegen.

- Es kann sein, dass jemand anderes zuvor ein Konto mit demselben Namen eingerichtet hat, aber andere Kontaktinformationen oder eine andere Website-Adresse verwendet hat, was dazu führen würde, dass das eine Konto gegenüber dem anderen bevorzugt wird, wenn beide gleichzeitig existieren. Dies führt zu Verwirrung unter den Nutzern und verhindert die Sichtbarkeit bestimmter Inhalte auf den Suchergebnisseiten, wenn diese im Vergleich zu anderen niedrige Bewertungen/Beurteilungen aufweisen. Beispielsweise könnte jemand behaupten, dass sein Katzensalon aufgrund von Bewertungen usw. besser ist als der Ihre, obwohl er nie in Ihrem Laden war!

- Wenn Sie eine kostenlose Website-Adresse haben, wird das automatische System, das zur siehe für bestehende Einträge können manchmal einen Eintrag mit Ihrem Firmennamen, anderen Kontaktinformationen und Ihrem Standort erstellen.

- Wenn Sie mehrere Standorte eines Unternehmens besitzen, wird dies zu einem Problem führen, da Google wissen muss, welcher Eintrag zu welchem Gebäude/Geschäft usw. gehört. - In diesen Fällen wird vor allem darauf geachtet, wem die tatsächliche Immobilie gehört. Nachlass da sie bestimmt, wo Ihr 'Startseite base" sollte unter aufgeführt werden.

Schlussfolgerung

Die Einrichtung Ihres Unternehmens bei Google My Business ist ein einfacher Prozess, aber es gibt einige Schritte, die Sie befolgen müssen, um das Konto zu verifizieren und es zu beanspruchen. Für Unternehmen mit mehreren Standorten oder Franchises ist es außerdem wichtig, dass sie genaue Informationen über ihr Unternehmen angeben, damit Kunden sie bei der Online-Suche finden können.

Durch die Optimierung Ihres Eintrags verbessern Sie Ihre Platzierung in den lokalen Suchergebnissen. Wenn Sie diese Strategien richtig anwenden, sollte die Einrichtung Ihres Unternehmens bei Google My Business ein Kinderspiel sein!

War dieser Beitrag hilfreich?

Wie man Google My Business einrichtet

Zuletzt aktualisiert im Dezember 2021 von Lukasz Zelezny